Your Global Automation Partner

DIGITAL INNOVATION PARK

Das Innovationstempo im Bereich der industriellen Automatisierung ist heute schneller denn je. Bleiben Sie am Ball und besuchen Sie unseren Digital Innovation Park. Hier erleben Sie – laufend aktualisiert – einen bunten Strauß spannender Trends und unsere jüngsten Innovationen für Industrie 4.0 und IIoT. Immer einen Ausflug wert! #DIGITALINNOVATIONPARK

We enable sustainability

AUF ZU NEUEN UFERN

Dezentrale Automatisierung verschiebt die Koordinaten moderner Industrieproduktion. Wir bringen Sie auf Kurs.

MEHR ERFAHREN

Dezentrale Automatisierung verschiebt die Koordinaten moderner Industrieproduktion.

Dezentrale Steuerungs- und intelligente I/O-Technik ermöglicht agile Produktionskonzepte, modulare Maschinen und Offline-Tests.

Ihre Vorteile: Mit flexiblem Maschinenbau realisieren sie kürzere Inbetriebnahmezeiten – mit skalierbarer Produktion fangen Sie Auftragsschwankungen besser ab. 

Turck begleitet Sie dabei mit Automatisierungslösungen, die für schaltschranklose Montage und verteilte Intelligenz optimiert sind. Sie definieren, wie weit die Verlagerung von Intelligenz in Ihrer Produktion und Ihren Maschinen optimal ist. Die Anwendungsfelder dezentraler Lösungen reichen von Condition Monitoring über modulare Maschinen bis zu Track-and-Trace und Maschinensicherheit.
 

Weitere Themen und Highlights

WHITEPAPER DOWNLOAD

RFID: READY FOR INTELLIGENT DECISIONS

Egal welche Rohstoffe oder Industriegüter Sie beschaffen, produzieren und versenden – lückenlose Identifikation mit RFID liefert Ihnen entscheidungsrelevante Informationen in Echtzeit

MEHR ERFAHREN

WEBINAR ONLINE

INNOVATIVE AUTOMATION FÜR AUTOMOBILE INNOVATION

Wie auch immer die Mobilität der Zukunft aussieht – smarte Automatisierungslösungen von Turck garantieren die effiziente und flexible Produktion.

MEHR ERFAHREN

WEBINAR ONLINE

Werden Sie unabhängig von Leitsystemen Ihrer Kunden!

Mit Turcks Multiprotokoll-Ethernet-Gateways finden Ihre Anlagen-Module Anschluss an jedes Endkunden-Leitsystem – vollautomatisch

MEHR ERFAHREN

WHITEPAPER DOWNLOAD

Fluid+ Sensoren

Fünf Typen, vier Messgrößen, ein Bedienkonzept – keine Kompromisse

MEHR ERFAHREN

Vom Sensor in die Cloud: Effizienter Datenfluss von der Fabrik bis in die IT

Über dezentrale Vorverarbeitung wird Big Data spezifisch zu Smart Data gefiltert. So nutzen Sie Parameter, Prozesswerte oder Zustandsmeldungen gezielt und sicher zum Zweck Ihrer Anwendung – etwa für Condition Monitoring. Entdecken Sie Turcks zukunftssichere IIoT-Architektur, von robusten Sensoren über leistungsstarke I/O-Geräte und Edge Controller bis zur maßgeschneiderten Cloud-Anwendung.

SPE und APL: Connectivity 4.0 im Fokus

SPE und APL werden die Zukunft der Industriekommunikation prägen. In welcher Form genau,  wird heute in den Entwicklungsabteilungen von Automatisierungs- und Connectivity-Unternehmen diskutiert und definiert. Wir laden Sie gerne ein, die Technologie mitzugestalten und mit uns über Ihre Anforderungen und unsere Lösungsangebote zu sprechen.

Der Königsweg zur sicheren Maschine

Dezentrale Sicherheitstechnik schafft Freiheitsgrade für Konstrukteure mit Safety-Lösungen für modulare Produktion. IP67-Safety-Module mit integriertem Safety-Controller machen Schaltschränke überflüssig und erlauben Offline-Tests der Sicherheitsfunktionen für schnellere Inbetriebnahme beim Kunden.

Maschinenzustand im Blick – ab Tag eins

Turcks Condition-Monitoring-Lösungen für Neuanlagen erkennen Fehler, bevor es zu spät ist. Zusatzinformationen moderner Sensorik und Aktorik werden smart ausgewertet und liefern so die notwendigen Informationen. Möglich machen das paralleler Datenzugriff mit  Multiprotokoll-Ethernet, dezentrale Logik mit ARGEE oder Schaltschrankwächter und Cloud Services.

Die Maschine spricht: IO-Link

Die bidirektionale Schnittstelle IO-Link ist die Schlüsseltechnologie zur digitalen Prozessoptimierung. Egal ob Plug-and-Play-Sensortausch, Diagnose von Maschinen- oder Sensorzustand oder die Identifikation von Devices: An IO-Link führt auf dem Weg zur effizienten, digitalen Produktion kein Weg vorbei.

Industrie-optimierte Cloud Services

Turck Cloud Solutions wurde für die IIoT-Anforderungen von Industriekunden entwickelt. Das bedeutet höchste Sicherheit durch verschlüsselte Kommunikation, Plug-and Play-Dashboards zur Fernwartung oder automatische Alarmmeldungen. Die perfekte Cloud für Industrieanwendungen – gehostet bei Turck oder auf kundeneigenen Servern.

Transparenz in Fertigung und Logistik

RFID-Systeme identifizieren und lokalisieren Güter, vom Wareneingang über die Fertigung bis zum Handel. Mit seinem umfassenden IP67-RFID-Portfolio in HF- und UHF-Technologie und dem Integrations-Know-how von Turck Vilant Systems zählt Turck zu den Spezialisten der Branche. 

Trennen, versorgen, schützen – auch im kleinsten Schaltschrank

Die IMXK-Interfacegeräte sind speziell zum Einbau in flachen Schaltkästen entwickelt worden. Sie sind genauso schmal wie klassische Geräte, passen aber mit einer Tiefe von 77 Millimetern auch in Kompaktschaltkästen und andere Kleingehäuse. 

Hohe Bandbreiten für Industrie 4.0

Der IP67-Ethernet-Switch TBEN-L-SE-M2 mit Gbit Highspeed Backbone ermöglicht kürzeste Link-up-Zeiten und schnellen Datenfluss von I/O-Modulen, Motoren oder IP-Kameras. Höchste Sicherheit garantiert der Switch durch integrierte Firewall, NAT Routing und virtuelle LANs (VLAN).

Intelligente Sensoren

Wege und Abstände messen, Objekte erkennen oder Fluide erfassen – anspruchsvolle Aufgaben in der Automatisierung erfordern smarte Lösungen. Turck hat daher Sensoren im Programm, die nicht nur besonders robust und präzise sind, sondern auch durch IO-Link zu echten Alleskönnern werden.

Smarte Strömungsüberwachung

Dank Delta-Flow-Überwachung und Quick-Teach ist der Strömungssensor FS+ einfach in Betrieb zu nehmen. Sein intuitives Bedienkonzept mit kapazitiven Tastern sichert höchste Dichtigkeit bis IP6K9K und sieht dabei noch extrem gut aus. Und dank modularem Mechanikkonzept ist der passende FS+ in kürzester Zeit lieferbar.

Schnell den Richtigen finden: Encoder von Turck

Ein Encoder sollte optimal zu seiner Applikation passen. Turcks Portfolio reicht von klassischen Efficiency-Drehgebern bis hin zu Premium-Drehgebern mit berührungslosem Messprinzip. Zentrale Auswahlkriterien sind neben Ausgangsart und Baugröße die Wellenart und der Wellen-Durchmesser.

Produkt-Highlights

Dynamische Neigungssensoren mit Schaltausgang

Dynamische Neigungssensoren mit Schaltausgang

Turcks Neigungssensoren mit fusioniertem MEMS- und Gyroskop-Signal für bewegte Applikationen jetzt auch mit Schaltausgang verfügbar

Turcks Neigungswinkelsensor QR20 generiert sein Signal aus der Fusion zweier Messprinzipien: einem Gyroskopsignal und einer MEMS-Beschleunigungsmessung (Micro-Electro-Mechanical Systems). So verbinden die Sensoren die Vorteile beider Messprinzipien. Die QR20 blenden Stöße und Vibrationen deutlich effektiver aus als Geräte mit herkömmlichen Signalfiltern.

Programmierbare Multicolor-LED-Leuchte

Programmierbare Multicolor-LED-Leuchte

Turck bietet mit der Banner-K100-Serie konfigurierbare LED-Anzeigen mit optimierter Sichtbarkeit und optional akustischem Signal

Turck erweitert sein Portfolio an LED-Leuchten um die robusten LED-Anzeigen der Baureihe K100. Die von Turcks Opto-Partner Banner Engineering entwickelten 100-Millimeter-Kennleuchten sind in zwei Konfigurationen erhältlich. Das Leuchtenmodell Pro Daylight Visible bietet 12 akustische Optionen und verfügt über eine transparente Linse, die auch bei Sonnenlicht keine Fehlanzeigen verursacht.

Strömungssensor mit Klartextanzeige

Strömungssensor mit Klartextanzeige

Alphanumerisches Display der FS101-Sensoren vereinheitlicht Bedienung und Inbetriebnahme von Turcks FS+ Fluidsensor-Familie

Mit dem Strömungssensor FS101 ergänzt Turck seine Fluidsensor-Familie FS+. Die neuen FS+ Geräte haben das gleiche Look-and-Feel und sind daher ebenso einfach zu bedienen und in Betrieb zu nehmen wie alle anderen Sensoren der Familie. Die vierstellige 12-Segmentanzeige der Geräte stellt den aktuellen Strömungswert deutlich als Prozentangabe vom Sollwert dar.

FOC-Konverter übertragen Feldbusdaten per LWL

FOC-Konverter übertragen Feldbusdaten per LWL

Turcks FOC-Serie überträgt eigensichere Feldbustelegramme über Glasfaserleitungen – auch über Strecken größer als 2500 Meter

Turck stellt neue Optokoppler zur Übertragung von Feldbuskommunikation per Lichtwellenleiter (LWL) vor. Die ein- oder zweikanaligen Geräte der FOC-Familie übertragen Feldbusprotokolle wie Profibus-DP oder Modbus RTU als Lichtimpuls über Glasfaserleitungen.

Flexible Vier-Kanal-Trennschaltverstärker

Flexible Vier-Kanal-Trennschaltverstärker

Turcks IM18-4DI bietet hohe Signaldichte und eine flexibel konfigurierbare Splitterfunktion – als IMX18-4DI auch im Ex-Bereich

Turck stellt die kompakten, vierkanaligen Trennschaltverstärker IM18-4DI für Nicht-Ex- und IMX18-4DI für Ex-Bereiche vor. Mit vier Signalen auf 18 Millimetern Baubreite bieten die Geräte eine hohe Kanaldichte, die insbesondere beim Einbau in kleinen Schaltkästen und dezentralen oder modularen Automatisierungssystemen den Unterschied machen kann. Anwender profitieren zudem von der Flexibilität des Geräts.

Schweißfunkenbeständige Anschlusstechnik

Schweißfunkenbeständige Anschlusstechnik

Die Leitungen der Serie TXO3701 und TXY3713 erfüllen selbst die höchsten Anforderungen der Automobilbauer für den Einsatz in Schweißapplikationen

Turck erhöht die Schweißfestigkeit seiner Steckverbinderserien TXO und TXY. Damit erfüllen die Leitungen auch die aktuellen Anforderungen der Volkswagen-Gruppe (VASS) zum Einsatz in Schweißapplikationen. Insbesondere die Dicke des Kabelmantels wurde erhöht, um eine noch höhere Widerstandsfähigkeit gegen Schweißfunken zu erreichen.

Messradsysteme zur Längen- und Geschwindigkeitserfassung

Messradsysteme zur Längen- und Geschwindigkeitserfassung

Turck ergänzt Drehgeber-Zubehör um Federarme und Messräder für verschiedenste Anwendungsszenarien linear bewegter Objekte

Die frei kombinierbaren Federarme und Messradsysteme ermöglichen die Messung von Längen und Geschwindigkeiten mit klassischen Drehgebern. So lässt sich beispielsweise relativ einfach der Fortschritt oder die Geschwindigkeit von Förderbändern überwachen.

Magnetische Positionssensoren mit IO-Link

Magnetische Positionssensoren mit IO-Link

Turcks neue WIM-IOL-Serie bietet kompakte Magnetfeldsensoren mit digitaler Schnittstelle für Messbereiche von 32 mm bis 256 mm

Mit der WIM-IOL-Serie ergänzt Turck sein Angebot an kompakten Positionssensoren zur Erfassung magnetischer Kolben in Pneumatik- oder Hydraulikzylindern. Die neue Serie besteht aus acht Sensoren mit IO-Link 1.1, die Messbereiche von 32 mm bis 256 mm abdecken.

Neue IIoT-Funktionen für RFID-Interfaces mit OPC-UA-Server

Neue IIoT-Funktionen für RFID-Interfaces mit OPC-UA-Server

Turck erweitert Funktionalität seiner IP67-RFID-Interfaces mit OPC UA um AutoID Companion Specification V. 1.01 und HF-Busmodus

Mit einem kostenlosen Firmware-Update werden Turcks IP67-RFID-Interfaces fit für die barrierefreie Kommunikation im IIoT, beispielsweise zur einfachen Identifizierung und Nachverfolgung von Produkten. Während der OPC-UA-Server samt AutoID Companion Specification V. 1.01 für die reibungslose direkte Kommunikation mit MES-, SPS-, ERP- oder Cloud-Systemen sorgen, verspricht Turcks HF-Busmodus Kostenvorteile bei Anwendungen mit vielen Lesepunkten.

Condition-Monitoring-Sensor mit IO-Link

Condition-Monitoring-Sensor mit IO-Link

CMHT erfasst kontinuierlich Feuchte und Temperatur in Produktions- und Lagerräumen und gibt Werte über IO-Link oder als Schaltsignal aus

Turcks kombinierter Feuchte- und Temperatursensor CMTH ist jetzt in einer kompakten Variante mit verbesserter IIoT-Integration für smarte Condition-Monitoring-Anwendungen verfügbar. Mit nur 57 mm Länge und einem Betriebstemperaturbereich von -40 bis +100 °C ist der IP67-Sensor im M12-Gehäuse selbst in anspruchsvollen Umgebungen leicht einsetzbar.

Schnelles DMS-Auswertegerät für Ex-Bereich

Schnelles DMS-Auswertegerät für Ex-Bereich

Turcks IMX12-SG für Kraftmessapplikationen im Ex-Bereich erreicht Reaktionszeiten unter 10 ms und kann als Repeater oder Signalwandler eingesetzt werden

Das IMX12-SG verfügt über eine Repeaterfunktion und kann zur Signalwandlung bei Widerstandsänderungen an DMS-Brücken eingesetzt werden. Ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt – ebenso wie die Reaktionszeit von weniger als 10 ms, kombiniert mit einer flexiblen Ausgangsbeschaltung per DIP-Schalter sowie der galvanischen Trennung in einem 12,5 mm schmalen Gehäuse.

IIoT-Funktionen für Ethernet-I/O-System excom

IIoT-Funktionen für Ethernet-I/O-System excom

Firmware-Update ergänzt excom-Ethernet-Gateways um Funktionen wie Webserver, „HCiR“ und Parallelzugriff auf HART-Geräte

Mit dem Firmware-Update FW 1.6.0 für die Ethernet-Gateways GEN-3G und GEN-N des I/O-Systems excom verbessert Turck die IIoT-Fähigkeiten und vereinfacht Wartung sowie Inbetriebnahme des Systems.

Unmanaged IP67-Switch

Unmanaged IP67-Switch

Turck erweitert sein Switch-Portfolio mit einem kosteneffizienten unmanaged Switch sowie einem managed Switch mit M12-Power

Drei IP67-Switche ergänzen Turcks Portfolio –  zwei unmanaged Varianten und ein managebarer Switch. Die beiden TBEN-Lx-SE-U1 dienen mit acht 100 Mbit Ports zur effizienten Vernetzung von Zellen, die keine managed Funktionen benötigen.

IP67-Netzteile mit IO-Link zur Feldmontage

IP67-Netzteile mit IO-Link zur Feldmontage

Turcks kompakte PSU67-Netzteile sichern energieeffiziente, dezentrale Energieversorgung in modularen Anlagen von -25 bis +70 °C

Turck erweitert sein Portfolio flexibler Energieversorgungen für 1- und 3-phasige Anwendungen im modularen Maschinenbau um kompakte Netzteile in Schutzart IP67. Die robusten PSU67-Netzteile arbeiten im Temperaturbereich von -25 bis +70 °C und lassen sich ohne Schutzmaßnahmen direkt an der Maschine montieren.

Dezentrale I/O-Lösungen für den Ex-Bereich

Dezentrale I/O-Lösungen für den Ex-Bereich

Ex-Zulassung der Turck-Block-I/O-Familien TBEN-S und TBEN-L ermöglicht erstmals schaltschranklose Modularisierung bis in ATEX-Zone 0

Turck hat seine IP67-Block-I/O-Module der Bauformen TBEN-S und TBEN-L zum Einsatz in Zone 2 zugelassen. Damit ermöglicht der Automatisierungsspezialist als erster Anbieter dezentrale Automationslösungen in Schutzart IP67 mit ATEX- und IEC-Ex-Zulassung ohne Schaltschrank.

Digital Innovation News

Sie möchten regelmäßige Informationen über Turck und die Automatisierungswelt? 
Dann abonnieren Sie doch unseren kostenlosen Newsletter. Mit spannenden Applikationsberichten, Branchentrends und fundierten Whitepapers und Webinaren bleiben Sie stets am Puls der Automatisierungswelt.

nach oben