Tel.: 0043 1 486 15 87 | austria@turck.com

Identifikation von mobilen Behältern durch Handgeräte

Die Identifikation von mobilen Behältern ist in der Pharmaindustrie besonders wichtig , da hier Reinheit und Sicherheit der Produktion höchste Standards erfüllen müssen. Mittels RFID können mobile Behälter identifiziert und überwacht werden. So speichert der Datenträger z. B. den Zeitstempel, der von einem Mitarbeiter per Handgerät ausgelesen werden kann.

Die Überwachung mit RFID ermöglicht, dass der Inhalt eines mobilen Behälters nach Ablauf der Sterilisation des Behälters oder nach Ende der Haltbarkeit eines Vorproduktes automatisch verweigert wird. Auch die automatische Neusterilisation ist möglich. Auf diese Weise wird die Produktqualität ohne aufwändige manuelle Kontrolle während und nach dem Prozess sichergestellt.

IHRE VORTEILE

  • BL ident sichert die Qualität der pharmazeutischen Produkte durch Überwachen von Identität und  Zeitstempel der zu sterilisierenden Behälter
  • Hohe Flexibilität durch manuelle Positionierung des HF-Lesegeräts

  • Mit dem Handgerät und dem Datenträger sind Behälter eindeutig identifizierbar

  • Mit dem Handgerät können die Datenträger flexibel ausgelesen werden

  • Die Datenträger der Reihe BL ident sind vielseitig einsetzbar

Land wählen

Turck weltweit