Tel.: 0043 1 486 15 87 | austria@turck.com

Füllstanderfassung in Behältern

M8-Sensoren messen auch durch kleine Öffnungen präzise

In der Pharma- und Kosmetikindustrie sind präzise  Füllstände der einzelnen Behälter besonders wichtig. Um den Füllstand durch die kleinen Öffnungen von Flaschen, Reagenzgläsern oder Tuben zu erkennen, benötigen die Hersteller kleine Sensoren mit einem fokussierten Detektionsbereich.

Für diese und ähnliche Applikationen eignet sich Turcks Miniatur-Ultraschallsensor RU10U-M08 optimal . Die kompakten Sensoren in 8-mm-Bauform besitzen die idealen Maße für Füllstandkontrollen in Gefäßen mit kleinen Öffnungen. Direkt nach dem Abfüllen gibt es in Abfüllanlagen einen kurzen Stopp. Der Sensor nutzt den Moment nach Befüllung des Gefäßes, um die Füllhöhe zu überprüfen. Zu diesem Zweck gibt er entweder einen konkreten Messwert oder schaltet, wenn der Füllstand innerhalb des vorgegeben Schaltfensters liegt. Dank seiner kleinen Bauform kann der Sensor optimal von oben ins Gefäß „hören“. Dabei können Anwender auf zusätzliche Fokussierhilfen verzichten, die den Reinigungsprozess schwierig gestalten. Erst, wenn diese Kontrolle positiv ausfällt, erhält die Flasche oder Tube ihren Verschluss.

Ihre Vorteile

  • Kompakte Bauform der M8-Sensoren ermöglicht Einbau bei beengten Platzverhältnissen
  • Füllstanderkennung unabhängig von Oberflächenstruktur und Farbe des Mediums
  • Glatte Schallwandler-Front verhindert Verschmutzung und Ablagerung von Partikeln
  • Zuverlässige Füllstandmessung in kleinen Behältern

  • Füllstanderfassung auch durch kleine Öffnungen

  • Der Ultraschallsensor erkennt jedes flüssige Medium

Land wählen

Turck weltweit