Tel.: 0043 1 486 15 87 | austria@turck.com

Signalverarbeitung mit Interfacetechnik im MSR-Raum

Für Leitsysteme mit eigener I/O-Ebene bietet Turck seine Interfacetechnikfamilie IMX12 zur Ex-Trennung von Signalen an. In Sachen Kanaldichte, Flexibilität und Genauigkeit ist die junge Produktfamilie an der Spitze seiner Geräteklasse. Die IMX-Geräte vereinen die Aufgaben Schützen, Trennen, Umformen und Versorgen auf kleinstem Raum.

IHRE VORTEILE

  • Hohe Investitionssicherheit dank neuester Technik zur Ex-Trennung von Signalen
  • Nach IEC 61508 entwickelt und gefertigt
  • Platzsparend dank 2-kanaligen 12,5mm breiten Modulen
  • Optimale Raumnutzung da die Geräte horizontal oder vertikal schaltschrankfüllend verbaut werden können

  • Interfacetechnik wie die IMX12-Familie überzeugt im MSR-Raum durch ihre Einfachheit

  • Turcks Interfacetechnik-Familie IMX12 ist vielseitig und besitzt eine hohe Investitionssicherheit

Land wählen

Turck weltweit