TASTE - IIoT & Service Platform

Konfiguration und Geräteverwaltung

TAS steht für Turck Automation Suite. Mit der IIoT-Plattform holen Sie alles aus Ihren Turck-Geräten heraus und profitieren von einer Gesamtlösung für Updates, Geräteverwaltung und smarte Sensorik. Zukünftige TAS-Versionen werden umfangreiche IIoT-Funktionalitäten für Services wie z.B. Condition Monitoring oder Edge Control auf PCs oder lokalen Servern ermöglichen.

Mit der TAS-Version V1 vereinfacht Turck Management und Inbetriebnahme von Turck-Geräten in Industrial-Ethernet-Netzwerken sowie ARGEE- und BEEP-Applikationen. Zudem können Sie mit der IIoT-Plattform TAS fundierte Machbarkeitsstudien für RFID-Systeme durchführen.

Netzwerk-View vereinfacht Gerätemanagement

Mit TAS verwalten Sie alle Turck-Geräte Ihres Produktionsnetzwerkes. Die Funktion „Netzwerkscan“ findet alle verfügbaren Turck-Ethernet-Geräte im Netzwerk und zeigt deren Geräteinformationen direkt an. Die Netzwerk-Ansicht ermöglicht zudem die Vergabe von IP-Adressen und Passwörtern sowie das Durchführen von Firmware-Updates für alle Geräte im Netzwerk. Die gerätespezifischen Webseiten aller Ethernet-Geräte sind direkt aus TAS erreichbar. Ebenso lassen sich IO-Link-Konfigurationen über diese View importieren und exportieren.

IO-Link-View

Diese View bietet eine Übersicht über IO-Link-Master im Netzwerk sowie angeschlossene IO-Link Devices.

  • Einsehen der Device-Informationen 
  • Ausführen von Device-Aktionen wie Wink, öffnen des Masters in TAS, öffnen des IODD-Konfigurators, öffnen des Device-Monitors 
  • Gefilterte Ansicht auf ausgewählte  IO-Link Devices

Batch-Funktionen für schnelle Inbetriebnahme

Viele Funktionen der Netzwerk-View lassen sich auch als Batch-Funktion  ausführen. So können viele Geräte gleichzeitig konfiguriert und bearbeitet werden, was bei großen Netzwerken viel Zeit bei Inbetriebnahme und Instandhaltung spart – und das ohne  Drittanbietersoftware. Die Möglichkeit zum Export von Gerätenetzwerken als CSV vereinfacht zudem Dokumentation, Kollaboration und Verwaltung. Das stapelweise Importieren von IO-Link-Konfigurationen ist ebenso möglich.

ARGEE View

Die Logiksoftware ARGEE macht aus Turcks Ethernet-I/O-Modulen IP67-Logiksteuerungen zum Einsatz direkt im Feld (Field Logic Controller). Bis heute ist diese Funktion einzigartig auf dem Markt. Mit TAS können Sie ARGEE-Programme komfortabel als Batch-Funktion auf einer Gruppe von Geräten einspielen und zentral verwalten.

Codesys View for Turck Automation Suite

Die Codesys-View erlaubt das Management von Codesys-Installationen auf mehreren Turck-Steuerungen im Netzwerk

Codesys-View

Mit der Codesys-View lassen sich fast alle Turck-Steuerungen mit Codesys im Netzwerk anzeigen (zukünftig auch für TX-Geräte). Die Steuerungsprogramme der angeschlossenen Geräte können heruntergeladen und gesichert werden. Anwender können die Programme über TAS auch im Kalt- oder Warmstart ausführen oder stoppen. Das Einspielen der Programme auf mehreren Turck-Steuerungen (Restore) funktioniert auch stapelweise, was die Arbeit mit mehreren Instanzen enorm beschleunigen kann. Auch Codesys-Nutzernamen und Passwörter lassen sich über TAS verwenden.

BEEP View

Turcks Backplane Ethernet Extension Protocol „BEEP“ hilft Ihnen, die Zahl der benötigten IP-Adressen in Ihrem Industrienetzwerk zu reduzieren. Bis zu 32 Turck-I/O-Geräte sind unter der IP-Adresse eines BEEP-Masters erreichbar. Die Konfiguration von BEEP-Netzwerken sowie der Import und Export von BEEP-Konfigurationen gelingt mit TAS zentral und übersichtlich.

IO-Link-Apps: smarte Sensor-Funktionen nutzen

Applikationen (Apps) sind TAS-Funktionen auf Geräte-Ebene, die ohne zusätzliche Installation ganz einfach per Plug-and-play ausgeführt werden können. TAS V1 startet mit fünf Apps: 

  • IODD-Konfigurator: IO-Link-Geräte aller Hersteller können über den IODD-Konfigurator parametriert werden, IO-Link-Prozessdaten stellt er in einer grafischen Verlaufskurve dar
  • Turck-Radar-Monitor: Wie beim IODD-Konfigurator stellt der Radar-Monitor die Daten von Turck-Radar-Sensoren grafisch dar. Filter, Messfenster und andere Parameter können Anwender so spielend leicht an die Gegebenheiten ihrer Applikation anpassen
  • Magnet-Monitor: Diese App stellt die Daten von Turcks IO-Link-Magnetfeldensoren  grafisch dar und erleichtert so ihre Konfiguration.

TAS Vorstellungsvideo

RFID-Apps: UHF-Demo-Tools

Die IIoT-Plattform stellt drei UHF-Demo-Tools speziell für RFID-Geräte in TAS zur Verfügung: 

  • Gate Applications simuliert die Pulkerfassung von Datenträgern in Gate-Applikationen. Die App prüft, ob alle Datenträger mit ausreichender Sicherheit erfasst werden. Jeder, der schon einmal manuell eine Pulkerfassung bewerten musste, weiß, wie viel Mühe und Zeit das spart
  • Mit Tag Trace ermitteln Anwender die idealen Start- und Stoppzeitpunkte für optimale Lese- und Schreibprozesse in bewegten Anwendungen
  • Tag Population bemisst die Lese- und Schreib-Performance an unterschiedlichen Datenträger-Positionen eines statischen Objekts. Der UHF-Reader erhöht dazu stetig seine Leistung und zeigt die minimale Leistung an, die benötigt wird, um den Datenträger zuverlässig zu erfassen

RFID-Apps: HF Tag Actions

Im HF-Frequenzband stehen diverse Funktionen bereit, die bei der Systempflege oder der Auslegung eines RFID-Systems helfen.

  • UID von HF-Datenträgern scannen und eine Liste erstellen
  • Tag-Metadaten einlesen: Typ, Speichergröße und unterstützte Features eines Datenträgers
  • Tag-Speicher auslesen (Hexadezimal, ASCII)
  • Daten in ausgewählte Speicherbereiche schreiben

HF Tag-Aktionen

  • HF Quality zeigt nun für Turcks Ethernet-Schreib-Leseköpfe wie den Q130 die Qualität der Übertragung und die Stärke des RSSI-Wertes an. Das bietet  mehr Transparenz und Sicherheit bei der Inbetriebnahme von HF-RFID-Systemen.
  • HF Tune Antenna zeigt die potenzielle Verstimmung von HF-Schreib-Leseköpfen für hohe Reichweiten an (TNSLR). Diese kann durch metallische Umgebungen hervorgerufen werden. Auf Basis der Analyse können Anwender Maßnahmen ergreifen und überprüfen, um die Schreib-Leseperformance auch über hohe Reichweiten sicherzustellen.

Kabel-Monitor

Die App Cable Monitor zeigt Spannung und Strömstärke der M12Plus-Steckverbinder an. So können Schwankungen der Stromstärke oder Spannungsabfall frühzeitig erkannt werden. Zudem wird auch die Temperatur der Steckverbinder angezeigt, die Hinweis auf Defekte liefern kann.   

Der Kabel-Monitor zeigt Stromstärke und Spannung der M12Plus Steckverbinder an. (klicken zum Vergrößern)

Land wählen

Turck weltweit

nach oben